Fraternité de Tibériade Fraternité de Tibériade Fraternité de Tibériade

  • Français
  • Nederlands
  • English (United Kingdom)
  • Deutsch
  • Italian
  • Español
  • Polish
Empfang

Les journées sont rythmées par le retentissement de la clocheUm Bekanntschaft mit unserer Bruderschaft machen zu können, laden wir Dich ein mit uns die Vesper sonntags und feiertags um 16 Uhr zu feiern. Nach diesem Abendgebet gibt es um 17 Uhr eine kleine Mahlzeit mit den Brüdern und Schwestern.

Wir empfangen auch Gruppen, die ein Glaubenszeugnis, eine Katechese wünschen oder eine Begegnung mit Brüdern und Schwestern suchen, die sich dafür entschieden haben, Christus im Ordensleben nachzufolgen. Hierfür ist der gängige Ablauf folgender : Ankunft gegen 15 Uhr, Empfang, Glaubenszeugnis (evtl. eine Katechese oder Gelegenheit zum Fragen stellen), essen und als Abschluss der wichtigste Moment des Tages, die Eucharistie. Anfragen bitte möglichst mit frankiertem Rückumschlag an: Fraternité de Tibériade rue du Charnet n°20 5580 Lavaux-Sainte-Anne Belgien

Um den einfachen, franziskanischen Charakter unserer kleinen Bruderschaft zu bewahren, haben wir uns entschieden, Internet und e-mail sehr zurückhaltend und (fast) ausschließlich für internationale Kontakte zu verwenden. Im Notfall sind wir am besten per Fax zu erreichen: fax 00 32/ (0) 84 38 71 91. Anfragen zwecks Besuchs bitte per Brief mit adressiertem und frankiertem Rückumschlag. Für Jugendliche zwischen 7 und 30 Jahren und für junge Familien gibt es zudem Informationen unter « Unsere Aktivitäten ».

Unser Tagesablauf :

5 h 45 Aufstehen
6 h 15 Gebet
7 h 30 Laudes
8 h 00 Frühstück
8 h 30 Lectio Divina
9 h 30 Arbeiten
12 h 00 Mittagsgebet und Mittagessen
13 h 30 Rosenkranz
14 h 00 Arbeit
17 h 00 Eucharistie außer
- montags um 18h30
- sontags um 11h00
- an den Sonntagen der « Prophetischen Familien » um 10h00
18 h 15 Geistliche Lesung
18 h 50 Anbetung des Allerheiligsten
19 h 30 Abendessen
21 h 00 Komplet (außer sonntags: 20 h 30)

Montags ist der Wüstentag der Brüder und Schwestern, weshalb kein Besuch empfangen wird.

La chapelle de la Sainte Trinité et de la Sainte Famille dessinée par Jean-Pol